Skip to main content

Der Whisky Preisvergleich.

Bowmore

Es ist schon fast ein Wunder, dass die Brennerei Bowmore noch existiert, denn wie andere Whisky-Häuser auch, wechselte sie so oft den Besitzer, dass man dies kaum noch zählen kann.

Ist dies auch nicht weiter verwunderlich, denn gegründet, wurde die Destille bereits im Jahre 1779 durch David Simson, der mit der Errichtung der Anlage einen einmaligen Brand kreieren wollte, der die ganze Härte des Landes und die salzige Fülle des Meeres einfangen sollte.

Gelungen ist ihm dies in jedem Fall, denn bis heute kann man die maritime Note aus allen Badges der Destille herausschmecken und sich auf die weiten der See entführen lassen.

Legale Anfänge

Bowmore ist eine der wenigen Brennereien, die ihre Anfänge in der Legalität haben. David Simson gründete mit dem Unternehmen nämlich die erste legale Destille auf Islay, sodass er unter der Lizenz des Schottischen Königs seinen Whisky produzieren konnte.

Doch schon von Anfang an gab es ein Problem, denn die Gebäude die Simson errichten ließ, um das edle Getränk zu lagern, wurden immer wieder von bis zu 1,5 Metern Meer-Wasser geflutet.

Simson beschloss, dies Hinzunehmen und den Brand nach der ersten Brennphase zu verkosten. Was er dabei erschmeckte, war die ganze Vielfalt des Meeres, denn dass Salz der See hatte sich in das flüssige Gold eingebrannt und es vollkommen durchtränkt.

An diesem Umstand hat sich bis heute nichts geändert, denn auch wenn die Anlagen inzwischen zum japanischen Suntory-Unternehmen gehören, das Wasser dringt noch immer, wie schon in den letzten 200 Jahren, in die Lagerhäuser ein.

Diese unverkennbare Note zeigt sich daher in allen Kreationen der Destille und Kenner auf der ganzen Welt können sofort die herbe und torfige Note eines echten Bowmore erkennen.

Aus den Wassern des Laggan

Die torfige Seele des Bowmore wird ihm durch die Wasser des Laggan verliehen, eines Flusses, der seit jeher für die Whisky-Herstellung aus Islay verwendet wird. Hier ist der Torf schon in der Luft zu riechen und auch alle Brände der Region weisen diesen unverkennbaren Charakter aus.

Simsons Ideen blieben bis heute erhalten. So entschied er sich einst, die Brände in Sherry-Fässern zu lagern. Aus all diesen Zutaten ergaben sich wahrhaft edle Kreationen, welche sich durch eine angenehme Trockenheit, eine rauchige Note und der ganzen salzigen Seele der See zusammensetzen.

Bowmore ist wie die Insel. In den Tiefen des Whiskys verbirgt sich bis heute der Geist des Mannes, der ihm einst in die Welt brachte. So ist jeder Schluck dieses Destillats auch gleichzeitig eine Hommage an seinen Schöpfer, der sich mit all seinen Gedanken, für immer in ihm verewigt hat.



Bowmore Whisky Miniaturen-Set 12, 15, 18 Jahre (3 x 0.05 l)

25,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste
Bowmore No. 1 Single Malt Whisky

27,80 € 29,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste
Bowmore Islay Single Malt Scotch Whisky 12 Jahre (1 x 0.7 l)

27,99 € 35,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste
Bowmore 15 Jahre

54,99 € 56,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste
Bowmore Small Batch

59,03 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste
Bowmore 18 Jahre

69,90 € 81,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste
Bowmore Black Rock 1l

117,98 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste
Bowmore Single Malt Scotch Whisky 25 Jahre

244,29 € 275,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste
Bowmore 15 Years Old Laimirig

256,04 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht VerfügbarAmazon Merkliste
Bowmore The Devil’s Cask Double Batch No. 3

350,11 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenAmazon Merkliste